Nach der Arbeitspause wegen der Systempflege (nach Hackerbesuchen wollten wir doch alles überprüft haben) kommen wir langsam in Schwung. Seit einigen Tagen dauern die Arbeiten am Umbau unseres Libraries-Portals an (noch nichts nach draußen zuerkennen). Es ist mit dem Neustart in 10-14 Tagen zu rechnen.

 

Inzwischen kommt langsam aber sicher das polnischsprachige Portal (Wellbeing) ins Rollen. Der zweite Programmartikel wurde gestern freigeschaltet.

 

Was Wellness und Fitness anbelangt laden wir Sie heute zu Neufassung von Powerwellness ein…

 

Herzlich willkommen und danke für Ihren Besuch.

 

Powerwellness 2013

 

Powerwellness 2013 – Ansatz und Prinzip.

 

Die meisten Menschen sehen Wellness als einen Ausgleich oder auch beinahe eine Strafe (in etwa nach dem Motto: „Sport ist Mord“). In beiden Fällen aber ist es für sie eine Selbstverständlichkeit; einer Ihrer Glaubenssätze, die in der „vorgefassten“ Art und Weise nicht mal zur Debatte anstehen.

 

Es gibt aber einen weiteren Ansatz, den man sich ganz neutral anschauen sollte, eher man zum Training geht. Wellness im Sinne der körperlichen Aktivität ist längst keine „Selbstverständlichkeit“ mehr für den Kulturkreis, den wir gerade vertreten (zumindest nicht im „biologischen“ oder „biochemischen“ Sinne).

Vorerst sind die meisten von uns nicht mehr stundenlang körperlich tätig (wie zum Beispiel unsere Ahnen). Infolge dessen haben wir weder die Kraft noch die Ausdauer unserer Vorfahren. Wir atmen auch eine andere Luft ein; unsere Nahrung lässt immer mehr zu wünschen übrig, wir werden diversen elektromagnetischen Feldern ausgesetzt (wovon wir meisten nicht mal eine Ahnung haben…). …weiterlesen….>>>

Translate »

Pin It on Pinterest

Share This

Share This

Share this post with your friends!

Share This

Share this post with your friends!

Erhalten Sie unsere Neuigkeiten per E-Mail

Erhalten Sie unsere Neuigkeiten per E-Mail

Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse an und erhalten Sie alle Neuigkeiten von unserem Team.

Schauen Sie in Ihr Postfach!